17.11.2018 Langenstein

24.11.2018 Raaba

30.11.2018 Cafe Stoisser

01.12.2018 Kirchbach

Verein

Chronik
Mitglieder
Statuten

Seit der Gründung 1997 und der Vereinseintragung im Jahre 2003 bemühen wir uns um den Erhalt des Brauchtums und der Pflege der Perchtenkultur.

Derzeit halten wir ca. 34 aktive Mitglieder.

Unsere Funktionäre:


 

  • Obmann: Pöschl Christian
  • Obmann Stellv.: Buchrieser Ronald
  • Ehrenobman / Frau: Anni Stenzenberger


 

Chronik

Am Anfang, das war im April 1997, kam Herr Max Stenzenberger auf die Idee einen Schnitzkurs für Perchtenmasken zu organisieren. 12 Jugendliche, darunter waren seine Kinder Claudia und Rene, Reinfried und Ewald Schrottner, Rainer Schwaiger, Harald Wenzel, Günter Koller, Emmerich Puntigam, Rene Boandl, Gerald Wenk und Andreas Traguth, konnte er für dieses Vorhaben gleich begeistern. Da keiner von uns etwas vom SCHNITZEN verstand, mussten wir einen Schnitzmeister, der extra von Wörschach/Ennstal nach Graz kam, organisieren. Dieser brachte mit viel Geduld jedem Teilnehmer die Schnitzkunst näher. Es entstanden schaurig schöne Perchtenmasken. Natürlich fehlte dann zu jeder Maske das passende Kostüm. So wurden dann Schaf- und Ziegenfelle gekauft und zu Overalls zusammen genäht. Dem ersten Lauf stand nichts mehr im Wege.

Mittlerweile ist unsere Gruppe, mit neuesten Masken und Kostümen verjüngt, auf 34 Perchten angewachsen, die von zwei Nikoläusen, Engeln und auch anderen schaurigen Gestalten begleitet wird. Im Jahr 2003 gründeten wir unseren Verein "Strassganger Perchten" mit dem Obmann Ronald Buchrieser, Obmannstv. Max Stenzenberger, Kassier Andreas Traguth, Stv. Claudia Stenzenberger, Schriftführerin Edith Jagersbacher, Stv. Rene Russold, Kassenprüfer Reinfried Schrottner und Birgit Mundschitz und Zeugwart Rene Stenzenberger. Der erste Lauf beim Bad Strassgang war schon sehr gut besucht, darauf folgte noch ein Lauf. Durch die große Zuschauerzahl mussten wir einen neuen Veranstaltungsort auswählen und fanden ihn auch in der Kärntnerstraße in Strassgang.

Nachruf

Herr Stenzenberger Max, gest. 19. Sep. 2007 Die Mitglieder trauern um ihr langjähriges und treues Mitglied, Ehrenobmann und den sehr guten Freund. Der einstige Gründer unseres Strassganger Perchtenvereins wurde am 19. September 2007, im 63. Lebensjahr, aus unserer Mitte gerissen. Das Mitgefühl aller Mitglieder gilt all seinen Hinterbliebenen. Herr Stenzenberger holte 1997 einen Schnitzmeister nach Graz und legte so den Grundstein unserer Vereinsgeschichte. Er war auch bei unserem 10- jährigen Jubiläumslauf mit Rat und Tat zur Seite. Wir werden zu Ehren unseres Gründers dem Verein treu bleiben und in seinem Sinne weiterführen.

MAX WIR VERGESSEN DICH NIE!
DEINE STRASSGANGER PERCHTEN

nach oben

Mitglieder - AKTIV
 


Christian P.
Obmann
 

Ronald B.
Obmann Stellvertreter
 

Manuel K.
Percht
 


Roland W.
Percht


Andreas K.
Percht


Marco T.
Percht


Christoph M.
Percht

Maximilian W.
Percht


Stefan J.
Percht


Gregor K.
Hexe


Dominik S.
Percht

 


Isabella S.
Hexe

 



Kerstin S.
Hexe

 


Reinfried S.
Percht

 



Rene A.
Percht

 


Elvis F.
Percht
 
 


Dominik K.
Percht

 

Mitglieder - unterstützend

Gerald H. Edith J.  
Josef O. Alexandra S.  
Alexandra K. Rene S.  
Michaela S. Claudia S.  
Rainer S. Rene S.  
Anni S. Kerstin S.  
     

 

nach oben

Statuten

Stand 31-10-2005

§ 1: Name, Sitz und Tätigkeitsbereich

(1) Der Verein führt den Namen "STRASSGANGER PERCHTEN" (2) Er hat seinen Sitz in Graz-Straßgang und erstreckt seine Tätigkeit auf ganz Europa. (3) Die Errichtung von Zweigvereinen ist nicht beabsichtigt.

§ 2: Zweck

Der Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, bezweckt die Erhaltung und Weiterführung des Perchtenbrauchtums.

§ 3: Mittel zur Erreichung des Vereinszwecks

(1) Der Vereinszweck soll durch die in den Abs. 2 und 3 angeführten ideellen und materiellen Mittel erreicht werden.

(2) Als ideelle Mittel dienen

a) Perchtenlauf in Straßgang b) Diverse Auftritte außerhalb von Graz c) gesellige Zusammenkünfte d) Seminare

(3) Die erforderlichen materiellen Mittel sollen aufgebracht werden durch

a) Beitrittsgebühren und Mitgliedsbeiträge b) Ertrag von Auftritten und Veranstaltungen c) Spenden d) Sonstige Zuwendungen

Die Statuten unseres Vereines können sie hier als PDF herunterladen!

nach oben